Warning: fopen(/www/htdocs/w0128951/maerkischer-bote.de/wp-content/plugins/nextgen-gallery/nggallery.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w0128951/maerkischer-bote.de/wp-includes/functions.php on line 5699

Warning: fread() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /www/htdocs/w0128951/maerkischer-bote.de/wp-includes/functions.php on line 5702

Warning: fclose() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /www/htdocs/w0128951/maerkischer-bote.de/wp-includes/functions.php on line 5705
Lichtoase genießen -

Lichtoase genießen

Region (txn) Mehr Sonne, mehr Platz, mehr Licht: Ein Wintergarten ist der Traum vieler Hausbesitzer. Der Glasanbau verschönert das Haus nicht nur architektonisch, er wertet auch die Lebensqualität seiner Bewohner auf, die den Raum schnell zu ihrem Lieblingsplatz erklären. Ganz wichtig dabei ist jedoch die Möglichkeit, die großen Glasflächen beschatten zu können. Denn schon wenige Sonnenstrahlen reichen aus, um die Licht-Oase stark aufzuheizen. Sonnenschutzprodukte verhindern dies zuverlässig und sorgen für ein angenehmes Raumklima. Daher sollte eine effektive Beschattung schon beim Bau mit eingeplant werden. Bestehende Glasanbauten rüsten die Fachbetriebe des Rollladen- und Sonnenschutztechniker-Handwerks mit passenden Systemen auf. Die Profis bieten eine große Auswahl an technischen Lösungen, Farben und Dekors – passend zur individuellen Wohnwelt und jeweiligen Gestaltung. Wirkungsvoll ist eine Verschattung von außen, da die Wärmestrahlung hier abgefangen wird, bevor sie ins Innere des Wintergartens kommt. Aber auch ein innen angebrachter Sonnenschutz wie Jalousien und Rollos trägt zu einem angenehmeren Klima im Wintergarten bei. Wer Wert auf Komfort legt, nutzt intelligente Steuerungselemente, um automatisch für Schatten zu sorgen – und zwar auch bei Abwesenheit des Nutzers. Fachbetriebe beraten hierzu umfassend und übernehmen Montage und Wartung. So ist neben der optimalen Funktion auch die Langlebigkeit der Produkte garantiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.