Warning: fopen(/www/htdocs/w0128951/maerkischer-bote.de/wp-content/plugins/nextgen-gallery/nggallery.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w0128951/maerkischer-bote.de/wp-includes/functions.php on line 5568

Warning: fread() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /www/htdocs/w0128951/maerkischer-bote.de/wp-includes/functions.php on line 5571

Warning: fclose() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /www/htdocs/w0128951/maerkischer-bote.de/wp-includes/functions.php on line 5574
Die Lausitz ist gefragt -

Die Lausitz ist gefragt

Handwerker sind gut ausgelastet / Wohneigentum ist beliebt.

Region (mk). Wer durch die Dörfer und Städte der Lausitz fährt, stößt auf allerlei Bautreiben. Die Kreditzinsen sind niedrig und somit werden Modernisierungen und Sanierungen vorgenommen. Nach wie vor steht die Immobilie zur Eigennutzung oder als Kapitalanlage hoch im Kurs.
Auch junge Familien nutzen diese Gelegenheit. Dabei ist nicht nur Cottbus als Wohnstandort bei Familien und Studenten sehr begehrt. Auch bei Pendlern ist die Niederlausitz als Wohnumfeld sehr beliebt. In Berlin oder Dresden zu arbeiten und hier angenehm und preiswert zu wohnen, ist längst kein Geheimtipp mehr.
Als ein guter Indikator für die Immobilien-Nachfrage gilt zuverlässig die Auslastung des Baugewerbes. Das Bauhaupt-
gewerbe in Südbrandenburg hat im Jahr 2017 den deutlichsten Wachstumsanstieg seit den letzten zehn Jahren zu verzeichnen. Das ergab die Auswertung der amtlichen Statistik durch die Industrie- und Handelskammer Cottbus. Der Gesamtumsatz in 2017 ist gegenüber 2016 bei Betrieben mit mehr als 20 Beschäftigten im Bauhauptgewerbe um 5,5 Prozent auf 752 Millionen Euro gestiegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.